Werdegang und sporttherapeutische Erfolge

4/2001 – 4/2002 Betreuer  der olympischen Nationalmannschaft der Schweizer Skispringer (www.swisski.ch)

4/2002 – 8/2004 Leiter Leistungsdiagnostik SOMC Schulthessklinik Zürich

8/2004 – 12/2007 Leistungsdiagnostik SOMB Sportklinik Zürich

2008 – 2010 eigene Praxis in Davos

2011 – 2012 eigene Praxis in Maienfeld

2013 – 2014 Medbase Zürich

2017 selbstständig bei med@letics
teilzeit bei Medbase Greifensee


sporttherapeutische Erfolge im Skispringen:
Vierschanzentournee:
Simon Ammann
3.Platz Obersdorf
5.Platz Garmisch-Partenkirchen
Gesamtstand 6.Platz
Olympische Winterspiele:
Gold Normalschanze (Simon Ammann)
Gold Grossschanze (Simon Ammann)
5.Platz Team (Andreas Küttel, Marco Steinauer, Silvain Freiholz, Simon Ammann)
Weltcup:
2.+3.Platz Engelberg (Simon Ammann)
2.Platz Predazzo (Simon Ammann)
1.Platz Oslo (Simon Ammann)
9.Platz Villach (Andreas Küttel)
Weltcup-Plazierung 7.(Simon Ammann)
Weltcup-Plazierung 30. (Andreas Küttel)
Schweizermeisterschaft Platz 1,2,3 (Silvain Freiholz, Andreas Küttel, Simon Ammann)